Heraus!

Wasser_tarn

Wenn du müde bist,
ausgelaugt von scheinbar allem.

Die Welt schwer für dich erscheint.
Dann geh heraus!

Geh mit allem was dich ausmacht.
Nach draußen.
Dann schau, wo du bist.

Atme einmal tief ein.
Atme dann auch aus.

Und:

Dann schau hin.
Zu deinem Atmen.

In Ruhe.
In Gelassenheit.

Und schau mal:

Kannst du dein Atmen anhalten?
Schaffst du es willentlich nicht mehr zu atmen?
Kannst du da heraus?

Gib dich hin.
Deinem Atmen.
Gib dich hin.

Der grösseren Ordnung.
Gib dich ganz.

Heraus.

Zu Gott.

[…]
 
© Text & Bild Gregor Davertzhofen