Kategorien
Inspirationen

Achtsamkeit?

Am letzten Samstag war alles vorbereitet.

Bei Freund Stefan eine große Steinplatte am Kaminofen einbauen. Das stand auf der Agenda.
Platte auf den Lkw aufgeladen und verzurrt, Handwerkszeug, Schleifmaschine, Säge, Gehörschutz eingepackt und GO…
nur doof ohne Schlüssel….LKW-Tür zu, Schlüssel nicht da, Ersatzschlüssel schon garnicht…
kleiner Fluch.
Hosentasche, Jacke, Schublade, Schlüsselbrett,
Kleiner Fluch.
nochmal.Hosentasche,
Schublade, Schlüsselbrett, Schrank.
Kleiner Fluch.
nochmal..wieder von vorn.
Aus dem kleinen Fluch
wurde ein Großer, dann noch ein Riesengroßer.
Was Tun?

Ich rief Stefan an.

Er kam und sah mich mit seinen großen Augen an.
So frustriert hatte er mich lange nicht gesehen.
Der ganze schöne Zeitplan war hinüber, mein ganzer schöner Zeitplan.
Kein Schlüssel, kein Transport, kein Einbau, kein Erfolg.

Stefan schaute mich an und blieb ruhig.

Das half.

Die Flüche kamen nicht mehr so flüssig aus mir raus.
Nochmal in Ruhe.. eher Stefans Ruhe nachgeschaut. Nix
Und nochmal. Nix

Ruhe und Achtsamkeit sagte Stefan
Diese Szenerie war schräg und strengte mich an
Doch etwas ist in dem Moment davon auf mich übergegangen, Ruhe und Achtsamkeit,
…….eher grenzenlose Erlösung,
als mein Freund den Schlüssel von einer Stelle des Bodens aufhob, der einfach bisher nicht gesehen wurde….

So einfach.
Erlösung.
so einfach.

in Ruhe und Achtsamkeit

3 einfache Schritte für mehr Achtsamkeit: Eine kleine Übung für Dich!   [..Dauer: 5min]

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

[…]